Parkett Blog

Hier finden Sie Neuigkeiten, Tipps und Produkt-Innovationen rund um Parkett und Holzböden.

Vorbeugende Massnahmen zur Pflege von Parkett

20.03.2017

Ein großer Teil des Schmutzeintrages kann durch Sauberlaufzonen vor dem Eingang
bzw. Schmutzschleusen in den Eingangsbereichen vermieden werden. Diese sollten eine
Mindestgröße von 2-3 Schrittlängen besitzen und müssen regelmäßig gereinigt werden,
um ihren Zweck langfristig zu erfüllen.
Das Naturprodukt Holz sollte möglichst nie über längere Zeit feucht oder gar naß sein, da
es Wasser aufnehmen und dabei seine Form verändern (Quellung) oder vergrauen kann.
Bei der Reinigung ist deshalb stets darauf zu achten, daß nach Möglichkeit trocken (mit
Mop, Haarbesen, Staubsauger) oder lediglich nebelfeucht (d.h. mit ausgewrungenen
Tüchern) gewischt wird und keine Pfützen auf dem Boden verbleiben. Neuverlegte
Holzfußböden in der ersten Woche nur trocken reinigen, d.h. fegen oder moppen. Möbelfüße
nach Möglichkeit mit Filzgleitern versehen und schwere Einrichtungsgegenstände
vorsichtig einbringen.

Intensivreinigung und Nachölen der Gesamtfläche

27.02.2017

UV-geölte Parkettböden dürfen nicht eingepflegt werden, sondern sind mit einem
geeigenteten Reinigungsmittel zu reinigen.
Zur Intensivreinigung und Auffrischung von ganzen Flächen wenden Sie sich bitte an Ihr
Bodenbelagsfachgeschäft.

© BoDeWo Einkaufspartner AG, Egligenstrasse 10, 8638 Goldingen